Bad Driburger erneut Viaduktfestpartner

06.03.2018

Bad Driburger Naturparkquellen und Gemeinde Altenbeken unterzeichnen erneute Kooperationsvereinbarung

Erneute Kooperation beschlossen: Altenbekens Bürgermeister Hans Jürgen Wessels und Naturparkquellen-Geschäftsführer Thomas Dörpinghaus
Erneute Kooperation beschlossen: Altenbekens Bürgermeister Hans Jürgen Wessels und Naturparkquellen-Geschäftsführer Thomas Dörpinghaus

Das Eggegebirge ist reich an kleinen und großen Bächen, Teichen und sprudelnden Quellen. Letztere sind zahlreich auch in Altenbeken zu finden. Was Jüngere kaum noch wissen, Wasser war seinerzeit für Eisenbahnen von großer Bedeutung. Eine Dampflokomotive ist nämlich nichts anderes als eine Dampfmaschine auf Rädern. Und um eine Dampflok in Bewegung zu setzen braucht man Kohle und eben Wasser. Und das kalkarme Wasser der Egge war be-sonders gut geeignet für die mächtigen Dampflokomotiven.

Heute freilich geht’s beim Wasser eher um den Geschmack. Und da spielt ein Viaduktfest-Partner der ersten Stunde eine besondere Rolle. Schon von Anfang an unterstützen die Bad Driburger Naturparkquellen, ein Geschäftsbereich der Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff, das Viaduktfest in Altenbeken. Bürgermeister Hans Jürgen Wessels zeigte sich besonders erfreut über die erneute Kooperation bei Vivat Viadukt 2019. „Die Bad Driburger Naturparkquellen sind ein treuer Wegbegleiter und ich freue mich über das erneute Engagement der Gräflichen Quellen“.

Die Bad Driburger Naturparkquellen sind als Unternehmen fest in der Region verwurzelt. „Wir unterstützen zahlreiche kulturelle, soziale und sportliche Events aus Tradition und Verantwortung gegenüber unserer Heimat“, erklärt Geschäftsführer Thomas Dörpinghaus. „Das Altenbekener Viaduktfest zum Beispiel ist eine der Veranstaltungen, die der Region seit vielen Jahren ein Profil gibt. Deshalb sind wir hier schon lange Partner!“

Vivat Viadukt in Altenbeken gibt’s übrigens wieder vom 5. bis 7. Juli 2019.

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz