Gleisbauarbeiten

Gleisbauarbeiten

Vom 6. Mai bis zum 14. Juni 2017 wird der Streckenabschnitt zwischen Paderborn und Altenbeken wegen Bauarbeiten gesperrt.

Betroffen sind vor allem Pendler aus dem Kreis Paderborn, die die S-Bahnlinie 5 zwischen Paderborn, Steinheim und Hannover nutzen sowie die Regionalbahnen zwischen Paderborn und Höxter beziehungsweise Warburg.

Die Bahn sperrt ab 6. Mai für sechs Wochen die Gleise zwischen Paderborn und Altenbeken. Grund: auf dem Streckenabschnitt zwischen Paderborn Hbf und Benhausen werden die Gleise erneuert und im Bereich des Paderborner Hauptbahnhofes zwei Weichen ersetzt. In Zusammenhang mit den Arbeiten für ein neues elektronisches Stellwerk werden in Altenbeken außerdem zwei neue Weichenverbindungen hergestellt. Rund vier Millionen Euro werden hier investiert. Etwa 8.300 Schwellen und 17.800 Tonnen Schotter werden an den insgesamt rund fünf Kilometern Gleis und vier Weichen verbaut. 

Täglich 150 Nah- und sieben Fernverkehrszüge sowie 30 Güterzüge werden umgeleitet. Neben der Verbindung RE II von Düsseldorf nach Kassel sind auch die Regionalbahnen RB 84 Paderborn-Holzminden, RB 89 Münster-Warburg, S-Bahn 5 Flughafen Hannover-Paderborn sowie indirekt RB 85 Paderborn-Göttingen betroffen. Fahrgäste müssen in Busse umsteigen (Schienenersatzverkehr mit den drei Buslinien EV1, EV2 und EV3) und längere Fahrzeiten einkalkulieren.

Zum Viaduktfest werden alle Züge wieder planmäßig verkehren, auch die teilnehmenden Sonderzüge haben keine Einschränkungen zu befürchten.

Gemeinde Altenbeken
Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken

Telefon 05255 1200-0
Telefax 05255 1200-33
E-Mail nfltnbknd